maia-essen

maia-essen

Mona Eckardt

* 20. 05.1964

Hebamme seit Oktober 1991

seit 1992 freiberuflich tätig

seit 2011 Myoreflextherapeutin

Neu: Heilpraktikerin

Leiterin für Babymassagekurse nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Babymassage DGBM

Homöopathiestudium an der Rhein-Ruhr-Akademie für Hömoopathie

2 Kinder: Pia *1994, Carl *1998.

wieso eigentlich maia?

Im alten Griechenland war das Wort „Maia” die Bezeichnung für Hebamme und die wiederum waren Gehilfinnen von Artemis, der Göttin der Natur. Da diese persönlich nichts für die Gebärenden tun konnte, schickte die mitfühlende Göttin immer eine ihrer Maias zu den Frauen.

Und so ganz nebenbei habe ich am 20. Mai Geburtstag. Und dann heisst der Monat Mai auch noch so, weil er den Maias gewidmet ist.

Also. wenn das nicht genug Gründe sind die Praxis genau so und nicht anders zu nennen…